Über World of Warships

Das mit Spannung erwartete World of Warships ist das neueste in einer Reihe von historischen Free-to-Play-Gefechtsspielen im Portfolio von Wargaming. Befehligt die berüchtigtsten Kriegsschiffe und baut euch eure eigene schlagkräftige Kriegsflotte auf. Verbessert wichtige technische Module und beherrscht die Ozeane!

Mit vier Schiffsklassen, einer schier unendlichen Vielzahl von Verbesserungen und strategisch gestalteten Umgebungen ist für jede Menge Action gesorgt. Jede Begegnung ist ein einzigartiges Erlebnis. Wer in World of Warships das Ruder übernimmt, den erwarten Stunden voller Strategie, Taktik und fesselnder Gefechte! 

Spielversion: 0.5.6

Das Spiel World of Warships wird installiert, indem man die heruntergeladene Datei startet.

Dateigröße des Installers: 6 (MB)

Benötigter Platz auf der Festplatte für Spielinstallation: 26 (GB)

Dateigröße des Installers: 75 (MB)

Benötigter Platz auf der Festplatte für Spielinstallation: 26 (GB)

Systemanforderungen für Windows

ParameterMinimale AnforderungenEmpfohlene Anforderungen
Betriebssystem: Windows XP x86/Vista x86 Windows 7 64-bit oder neuer
Prozessor (CPU):  Core2Duo 2.7 GHz (Core2Duo E6750)
AMD Athlon II 3 GHz X2 250 (Athlon II X2 250)
Mobile Intel Core i3 2.5 GHz (i3 3120M)
Intel Core i5 3. Generation “Ivy Bridge” (Intel Core i5-3570)
AMD Six-core 3.5 GHz (AMD FX 6300)
Arbeitsspeicher (RAM):

2 GB

(2,5 GB for für Konfigurationen mit integriertem GPU)

4 GB oder mehr
Grafikkarte (GPU):

Nvidia GeForce 8800GT/9600GT
Intel HD 4000
GeForce 620M
AMD Radeon HD 4650

Minimale unterstützte Bildschirmauflösung: 1280 x 720

Videospeicher: 512 MB

Nvidia GeForce GTX 550 Ti
AMD Radeon R7 250x
GeForce GTX 560M


Empfohlene Bildschirmauflösung: 1920 x 1080

Videospeicher: 1 GB

Soundkarte: Mit DirectX 9.0c kompatibel Mit DirectX 9.0c kompatibel
Freier Festplattenspeicher: 32 GB 32 GB
Geschwindigkeit der Internetverbindung: 1024 Kbps oder besser 1024 Kbps oder besser

Die Entwickler zu den Systemanforderungen

Wir erhalten öfters Beschwerden von Nutzern, bei denen das Spiel nicht so läuft, wie es sollte. Bei den meisten Fällen stellen wir fest, wenn wir zusammen mit den Spielern nachschauen, dass es an der gewählten Grafikqualität in Verbindung mit der Konfiguration des Computers liegt.

Obwohl sie recht starke Hardware besitzen, verlieren Spieler alle Vorteile ihrer Maschine, wenn sie ein 32-Bit Betriebssystem benutzen. Um solche Probleme in der Zukunft zu vermeiden, möchten wir euch noch einmal die Liste minimaler und empfohlener Systemanforderungen zeigen. Diese wird euch bereitgestellt, um sicherzustellen, dass ihr bequem auf eurer derzeitigen Konfiguration spielen könnt.

Außerdem...

  • x86-Systeme (32-bit) sind in unserem Spiel entworfen, um die NIEDRIGEN Grafikeinstellungen zu nutzen. In diesem Fall ist die Kapazität für RAM und die Grafikkarte des Nutzers irrelevant. Das liegt an dem Speicherverbrauch des Spiels. Falls es zu Abstürzen auf unseren x86-Systemen kommt und die Qualität nicht NIEDRIG ist, dann könnt ihr problemlos die gesamten Einstellungen verringern, oder die „Texturqualität“.

Warum das so ist?32-bit Windows-Systeme können maximal 2 GB für einen Prozess benutzen, unabhängig von der Größe des Arbeitsspeichers. Auf der NIEDRIGEN Einstellung passt das Spiel in diese Limitierung. Ab MITTEL können Abstürze durch fehlenden Speicher im System auftreten. Spieler die also MITTEL und höhere Einstellung auf Windows x86 benutzen, tun dies also auf eigenes Risiko.

  • Wenn ihr eine integrierte Grafik (Intel HD und ähnliche) benutzt, sollte die minimale Größe um 512 MB vergrößert werden. Das ist in der Tabelle mit den minimalen Systemanforderungen dargestellt.

Warum das so ist?Integrierte Grafikkarten haben keinen eigenen Videospeicher und nehmen ihn vom RAM, was die minimale Anforderung für den RAM erhöht. Bei 2 GB verfügbarem Speicher und einer integrierten Grafikkarte (die meisten Laptops in unteren Preisklassen) kann es oft zu Abstürzen aufgrund von fehlendem Speicher kommen.

  • Wir möchten noch einmal betonen: die MINIMALEN SYSTEMANFORDERUNGEN sind für MINIMALE GRAFIKEINSTELLUNGEN gedacht.

Systemanforderungen für Mac OS X

Riesige Marineflotte

Zerstörer

Zerstörer können im Spiel verschiedene Rollen übernehmen. Sie können zum Ausspähen feindlicher Schiffe eingesetzt werden, Torpedosalven abfeuern oder zusätzliche Flak-Deckung für verbündete Schiffe geben. 

Kreuzer

Kreuzer bilden die manövrierfähigste Kriegsschiffklasse. Sie sind darauf ausgelegt, schnell und mit tödlicher Kraft zu reagieren, und fungieren als Schutz für größere Schiffe vor Zerstörern beziehungsweise als Flak-Plattformen für das Team. Sie können in direkter Konfrontation gegen andere Kreuzer eingesetzt werden, wobei einige Modelle mithilfe von Torpedos auch Großkampfschiffe beschädigen können.

Schlachtschiffe

Schlachtschiffe sind die ultimativen Schwergewichte in World of Warships und stellen für ihre Gegner eine dreifache Bedrohung dar. Ihre enorme Feuerkraft in Verbindung mit der schweren Panzerung machen sie zu tödlichen Kampfmaschinen. Ihre Sekundärbatterien machen sie zu einer ernsthaften Bedrohung für kleinere Schiffe, während die vielen Flak-Geschütze auf ihren Decks jede Menge Flugabwehrkraft bieten.

Flugzeugträger

Flugzeugträger sind die Mehrzweckschiffe des Spiels, mit denen das Gameplay eher dem eines Echtzeit-Strategiespiels gleicht. Sie können vier Arten von Flugzeugen befördern: Sturzkampfbomber, Torpedobomber, Aufklärer und Jäger. Jeder Flugzeugtyp spielt eine bestimmte Rolle und ein Träger kann jederzeit mehr als eine Art von Flugzeugen in die Luft schicken. Flugzeuge von einem Flugzeugträger können feindliche Flugzeuge angreifen, feindliche Schiffe oder Flugzeuge ausspähen, feindliche Schiffe direkt angreifen und verbündete Schiffe und Flugzeuge eskortieren.

Taktische Vielfalt

Flugzeugträger – Mehrzweckschiffe, mit denen das Gameplay dem eines Echtzeit-Strategiespiels gleicht. Diese Schiffe prägen das Geschehen während der Schlacht, indem sie vier verschiedene Flugzeugtypen (Sturzkampfbomber, Torpedobomber, Aufklärer und Jäger) befördern und mehrere Geschwader gleichzeitig in die Luft schicken können.

Zerstörer – Zerstörer sind nur leicht gepanzert, dafür aber die schnellsten und manövrierfähigsten aller Schiffe. Diese Schiffe eignen sich hervorragend, um feindliche Schlachtschiffe zu verfolgen und sie entweder für Teammitglieder auszuspähen oder selbst zu zerstören. Ihre tödlichen Torpedos können im Handumdrehen jedes gegnerische Schiff versenken.

Kreuzer – Mit ihrer Kombination aus Geschwindigkeit, Manövrierfähigkeit und schlagkräftigen Kanonen und Torpedos stellt diese Klasse auf offener See eine große Bedrohung dar. Zudem sorgen die Flak-Geschütze auf den Decks für Schutz vor Bedrohungen aus der Luft.

Schlachtschiffe – Diese Schiffe sind die ultimativen Schwergewichte in World of Warships. Ausgestattet mit wuchtigen Kanonen, einer dicken Panzerung und jeder Menge Flak-Artillerie stellen sie in jedem Gefecht eine dreifache Gefahr dar. 

Teil des Wargaming.net-Universums

World of Warships ist Teil des Wargaming.net-Universums und bietet alle Vorteile der vereinheitlichten Wargaming.net-ID und des vereinten Premiumkonto-Services.

Navigiert legendäre Schiffe in Onlineschlachten bei World of Warships.

Client herunterladen
Client herunterladen